Warning: include_once(/homepages/24/d21182266/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/cjd_delete_de.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/24/d21182266/htdocs/wordpress/wp-settings.php on line 175

Warning: include_once(): Failed opening '/homepages/24/d21182266/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/cjd_delete_de.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.5') in /homepages/24/d21182266/htdocs/wordpress/wp-settings.php on line 175

Warning: include_once(/homepages/24/d21182266/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/update-monitor.php): failed to open stream: Permission denied in /homepages/24/d21182266/htdocs/wordpress/wp-settings.php on line 175

Warning: include_once(): Failed opening '/homepages/24/d21182266/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/update-monitor.php' for inclusion (include_path='.:/usr/lib/php5.5') in /homepages/24/d21182266/htdocs/wordpress/wp-settings.php on line 175
FFL – Regeln 2010/2011

Winnies FFL-Blog

Im FFL-Blog dreht sich alles um Fussball und unser Tippspiel FFL

Winnies FFL-Blog header image 3

FFL – Regeln 2010/2011

FFL-Spielregeln in der Saison 2009/2010

Ich lade Euch herzlich ein, an der 16. Saison der FFL, unserem Bundesliga-Tippspiel, teilzunehmen. Die Spielregeln sind gegenüber dem Vorjahr leicht verändert j(Budget) bzw. klargestellt worden (Relegationsspiel).

Die FFL ist ein Manager-Spiel. Ziel ist es, mit begrenzten Mitteln eine möglichst erfolgreiche Mannschaft aus elf Bundesliga-Spielern zusammenzustellen.

1. Jedes FFL-Team besteht aus:

* einem Torwart,
* drei Abwehrspielern,
* drei Mittelfeldspielern und
* drei Stürmern.

sowie einem 10. Feldspieler, dessen taktische Position frei ausgewählt werden kann. Maßgeblich für die Einstufung des Spielers ist die Einschätzung des Zentralorgans des deutschen Fussballs, des kicker, zu Saisonbeginn. Ob Spieler in einzelnen Spielen andere Positionen ausfüllen müssen, ist für die Wertung unerheblich.

2. Jeder Mitspieler darf nur eine Mannschaft aufstellen.

3. Es dürfen maximal drei Spieler aus einer Bundesligamannschaft nominiert werden.

4. Das Budget beträgt 28 Millionen Euro, das sind zwei Millionen Euro mehr als im Jahr zuvor. Eine Weltmeisterschaft macht einfach alles teurer.

Maßgeblich sind die Spielerwerte, die in der Sonderausgabe des kicker zur Bundesliga-Saison 2010/2011 veröffentlicht wurden bzw. die Daten im Online-Angebot des kicker unter http://www.kicker.de/games/startseite/gamesstartseite.html. Es können auch Spieler gemeldet werden, die nur im Online-Angebot und noch nicht in der Print-Ausgabe aufgeführt werden.

5. Alle Mitspieler erhalten während der Bundesliga-Saison aufgrund der tatsächlichen Spielergebnisse und der vom kicker bzw. der DFL veröffentlichten Torschützen Wertungspunkte nach folgenden Schema:

* 3 Punkte für ein Tor eines Stürmers (Eigentore ausgeschlossen),
* 5 Punkte für ein Tor eines Mittelfeldspielers (Eigentore ausgeschlossen),
* 7 Punkte für ein Tor eines Abwehrspielers (Eigentore ausgeschlossen),
* 5 Punkte für ein “zu Null”-Spiel des Torwarts,
* 2 Punkte für einen Abwehrspieler, dessen Team “zu Null” spielt,
* 10 Punkte für ein Tor des Torhüters (Elfmetertore und Eigentore ausgeschlossen)
* 3 Punkte für ein Elfmetertor eines Torwarts (die “Lex Butt”).

In Streitfällen (Torschützen, Mannschaftsaufstellungen) sind die Angaben in der Datenbank des kicker maßgeblich. Spielergebnis und die Tore in den Relegationsspielen werden nicht gewertet.

6. Falls Spieler ausfallen, ins Ausland oder in eine tiefere Liga wechseln, gibt es keine Punkte für die Betreffenden, dafür aber sehr viel Spott und Hohn, ein Wechsel innerhalb der Bundesliga ist kein Problem.

7. Die Mannschaftsmeldungen müssen rechtzeitig vor Anpfiff des ersten Saisonspiels am Freitag, den 21. August um 19.30 Uhr eingehen bei:

Winfried Kropp
c/o Aman
Jacob-Burckhardt-Str. 15
78464 Konstanz

Der Anmeldetermin wird eingehalten durch einen Brief (Datum des Poststempels), eine e-mail oder durch das rechtzeitig abgeschickte Anmeldeformular, das in Kürze online gestellt wird.

Wer diese Frist versäumt, kann diese Saison leider nicht mitspielen.

Die Meldung sollte enthalten: Name, Adresse, E-Mail des Mitspielers, Auflistung der Spieler inkl. Verein, Transfersumme. Achtet insbesondere bei der email-Adresse auf leserliche Schrift.
Die Spieler sollten zweifelsfrei erkannt werden können. Spieler mit häufigen Namen sollten so gemeldet werden: Müller, T. oder Müller, Thomas

8. Das Startgeld beträgt 10 Euro. Sie müssen der Anmeldung des Teams beiliegen , ansonsten geht das Team nicht in die Wertung ein. Individuelle Zahlungswege können z.B. bei Sammelmeldungen oder Meldungen aus dem Ausland vorab per mail vereinbart werden. Wer sein Team per Mail oder mit Hilfe des Anmeldeformular angemeldet hat, sendet einen Ausdruck der Meldung mit dem Startgeld an die oben genannte Anschrift.

9. Sieger ist der Spieler mit den meisten Punkten.

Informationen zum Spiel und Meinungen zum Fussballgeschehen enthält das FFL-Blog. Neue Einträge im Blog können bequem mit einem RSS-Reader verfolgt werden.

Mit der Anmeldung zur FFL erhalte ich die Zustimmung, die email-Adresse des Mitspielers für Zwecke der FFL zu speichern. Die Grundsätze des Datenschutzes werden selbstverständlich beachtet.

Bei Facebook gibt es eine Gruppe für die FFL. Wer mir auf folgt bekommt über jeden Blogeintrag automatisch eine Information.

10. Preisgeld wird an die besten 10 % aller Teilnehmer ausbezahlt. Über die Gewinnquoten wird am Saisonende informiert. Die FFL ist ein privat und ehrenamtlich organisiertes Spiel und verfolgt keine Gewinnerzielungsabsicht; der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Rückfragen zur FFL sind möglich unter der email-Adresse mail(at)winfried-kropp.de oder unter der Telefonnummer: 0170/9411911.

Ich wünsche allen alten und neuen FFL-Mitspielerinnen und Mitspielern eine glückliche Hand bei der Mannschaftsaufstellung, viele Punkte in der neuen Saison und viel Spass bei unserem Spiel.

Möge das beste Team gewinnen!

Winfried

Artikel weiterempfehlen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Bloglines
  • Facebook
  • Technorati
  • TwitThis

Keine Kommentare

Keine Kommentare bis jetzt↓

Es gibt bis jetzt noch keine Kommentare. Sei der Erste, trau dich!

Hinterlass einen Kommentar

Du musst dich einloggen um einen Kommentar zu hinertlassen.